Schlagwörter

, ,

So heute habe ich mal einen Marmorkuchen für den abendlichen Nachtisch gebacken. Hier das Rezept, wer mag bekommt es auch per YummySoup…..

Zutaten:

200 g Butter

200 g Zucker

3 Eier

1 P. Vanillezucker

50 ml Orangensaft

1 Prise Salz

200 g Mehl

2 Tl. Backpulver2 EL Kakaupulver

Zubereitung:

Die Butter auf Zimmertemperatur bringen und mit dem Zucker sowie dem Vanillezucker schaumig schlagen.

Die Eier nach und nach unterrühren.

Mehl mit dem Backpulver vermengen und die Prise Salz dazu geben. Dies nach und nach in die Masse geben und auf höchster Stufe zu einem Teig verarbeiten, zum Schluss den Orangensaft noch hinein geben.

Die Hälfte des Teiges in die Form geben und den Rest des Teiges mit dem Kakaopulver vermengen und in die Form geben. Mit einer Gabel durch den Teig ziehen, von unten nach oben.

Den Teig bei 180 Grad 50 Minuten in den Backofen. Danach auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

 

 

Ich muss Euch sagen, er ist super locker, saftig und schmeckt einfach köstlich 😉

 

Advertisements