Schlagwörter

,

Und schon geht es los, mit den ersten 2 Rezepten von Martin. Danke das Du schon mal so fleißig warst und den Anfang machst.

Kartoffelsalat

Zutaten:

–      1 kg Kartoffeln

–      Gurkenbrühe

–      2-3 Gurken

–      ½ TL Zucker

–      Salz, Pfeffer

–      400 g Fleischsalat

–      etwas Mayonaise

–      1-2 Becher Schlagsahne

–      ½ Zwiebel

Zubereitung:

Kartoffeln ohne Salz in Wasser kochen und abkühlen lassen. Dann die Kartoffeln schälen und in kleine Scheiben schneiden. Die Zwiebel und die Gewürzgurken fein würfeln und ebenfalls hinzufügen. Gurkenbrühe zugeben und warten bis diese eingezogen ist. Nun etwas Zucker, sowie Salz und Pfeffer zufügen. Anschließend etwas Mayonaise und den Fleischsalat reingeben und durchrühren. Am besten über Nacht durchziehen lassen.

 

Roter Marmor-Käse-Kuchen

 Zutaten:

–      75 g Butter

–      100 g Schokokekse

–      50 g Butterkekse

–      250 g Mascarpone

–      150 g Zucker

–      500 g Magerquark

–      5 Eier

–      2 Päckchen Vanillezucker

–      3 EL Speisestärke

–      3 EL Himbeer-Marmelade (ohne Stücken)

–      etwas Orangensaft

–      Öl für die Form

 

Zubereitung:

Die Kekse in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Teigroller kleinbröseln. Dann in einer kleinen Schale die Butter erwärmen, bis sie flüssig ist. Die Butter nun ein wenig abkühlen lassen und dann mit den Keksbröseln vermengen. Die Springform (am besten 26 cm Durchmesser) mit Öl fetten und dann die Keksbrösel als Boden verteilen und gut andrücken. Das ganze dann für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Mascarpone, Zucker, Quark und Vanillezucker cremig rühren. Nun die Eier und 2 EL Orangensaft untermischen und im Anschluss die Speisestärke unterrühren. Die Quarkmasse nun auf den Boden geben.
1 EL laufwarmes Wasser mit der Himbeermarmelade vermischen und dann in Klecksen auf die Quarkmasse verteilen. Mit einem Löffelstiel oder einer Gabel das ganze unter die Masse heben, sodass der Marmoreffekt entsteht.

Den Backofen vorheizen und 1- 1,25 Stunden bei 150°C Umluft backen. Danach den Kuchen herausnehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

 

Advertisements