Schlagwörter

, , , ,

So nun ist schon Sonntag und morgen haben wir Silvester. Den netten Einkauf konnte ich fast alles gestern erledigen, morgen muss ich nur noch beim Metzger die Rippchen und Haspel für Neujahr holen und ich bin fertig. Ich konnte mich durchsetzten und wir machen morgen Fondue.  Und nun den Rückblicker, meine Ergänzung in lila:  

Morgen ist das Jahr schon wieder vorbei und mein absolutes Highlight war die Errungenschaft meines Kindles und  des iPod shuffle. Desweiteren erinnere ich mich an die schönen Momente mit meinen Kids und insbesondere das mein Blog so wächst als besonders schöne Dinge. Gefreut habe ich mich viel, aber vor allem über die Tatsache, dass meine Kids immer selbstständiger werden  und ich auf dem Weg bin, wieder ganz gesund zu werden. Aber wer sich freut, der ärgert sich auch und das kam besonders bei so einigen Problemen bei meinem Großen. Negativ in diesem Jahr war vor allem meine Gesundheit, ich war die letzten 6 Jahre nicht so krank wie im Jahr 2012. Außerdem hat mich so einiges Intern sehr zum Nachdenken gebracht. Wenn ich so an das denke, was ich mir für das Jahr vorgenommen habe , dann konnte ich 60 % davon erreichen.

Mein Buch-Highlight war definitiv alle, die ich gelesen habe. Musikalisch stand in diesem Jahr 4Backwoods und Bon Jovi bei mir ganz vorne. Das beste im TV kann ich nicht viel dazu sagen. Im Internet kamen besonders meine Blogger-Freunde und Amazon sowie Audible auf den Bildschirm. Meine Lieblingsblogs des Jahres waren die Blogbar und Terragina sowie booksknittinglifekid.  Und bestes Kreativ-Werk war auf jeden Fall meine Rezepte für den Sommer.

Kulinarische Highlights waren dieses Jahr so einige und die sind alle bei YummiSoup abgespeichert. Beim Wetter war der August der schönste Monat, weil man Abends noch draussen sitzen konnte ohne zu bibbern und zu schwitzen.

Das Jahr zusammenfassend in 3 Worten: aufregend, spannend und manchmal tränenreich.

Oder als Satz: Gelernt habe ich, man sollte sich für das neue Jahr nichts mehr vornehmen, es kommt sowie so immer alles anders, gelacht habe ich viel und geweint auch, aber jedes Jahr hat so seine Tücken woran man wächst und stärker wird und die schönen Momente lassen einen alles wieder vergessen.

So nun wünsche ich Euch morgen einen schönen Abend, feiert schön und rutscht sanft ins neue Jahre 2013….. Eure Beate

Advertisements