Schlagwörter

, ,

Brotkörbchen

IMG_0665

Gehäkelt habe ich dies mit Wolle (Polar 50% Schurwolle & 50% Polyacryl) und Sisal (verwendet man auch für Katzenbäume).

Anleitung:

Man Häkelt erst den Ring auf 5 Maschen.

dann in der 2 Runde wird jede Masche verdoppelt, das bedeutet, man häkelt eine Masche und dann geht man in das gleiche Loch noch mal und häkelt eine Masche. Wenn die Runde fertig ist, muss man auf 10 Maschen kommen.

in der 3 Runde häkelt man jede 2. Masche doppelt, bei jeder Masche legt man das Sisalgarn rein

in der 4 Runde häkelt man jede 3. Masche doppelt, immer das Siaslgarn reinlegen

in der 5 Runde häkelt man jede 4. Masche doppelt

Nun häkelt man jede Masche normal, somit ergibt sich eine Wölbung und man häkelt den Korb hoch, dass macht man so lange, bis der Korb die gewünschte Höhe erreicht hat. Nun den Korb einmal umdrehen (von aussen nach innen wölben). Zum Schluss habe ich ein graues Bändchen (gekauft bei Depot) in jede 2 Masche reingezogen und eine Schleife zum Abschluss gemacht .

 

Advertisements